Ein traumhaftes Wochenende in Bad Driburg

Gospelchor „Spirit Voices“ gab Konzert

Doris Dietrich

Bad Driburg. So viele Veranstaltungen wie am vergangenen Wochenende gab es lange nicht mehr in Bad Driburg. Die Auswahl fiel schwer. Für jeden war etwas dabei.

Da gab es die Summerbattles für Groß und Klein und das Streetfood-Festival mit Leckereien. Die Preisgelder der Wettbewerbe wurden für einen guten Zweck erspielt – für die „Schule unter der Iburg“.

Einen Höhepunkt bildete die Veranstaltung zu Ehren des 25. Bestehens des Bürgerbusses Bad Driburg auf dem Rathausplatz. Zum Tag der Gärten und Parks lockte der Gräfliche Park, der Bibelgarten Senfkorn und das Arboretum. Die Fachgeschäfte hatten geöffnet.

Am Sonntag lud der Gospelchor „Spirit Voices“ mit seinem Leiter Kantor Torsten Seidemann in die evangelische Kirche zum Konzert ein. Der kontinuierliche Probenbetrieb erfolgte wegen der Pandemie erst seit einigen Wochen und war nicht immer einfach. Die Konzertbesucher wurden in die Welt der Gospels mitgenommen und schnell war der Funke übergesprungen. Das Motto lautete „Prayer for the city“ nach einem Song von Tore W. Aas, einem norwegischen Komponisten und Leiter des „Oslo Gospel Choir“. Ein abwechslungsreiches Programm mit modernen und traditionellen Liedern wurde geboten. Das Publikum nahm die herzliche Aufforderung zum Mitsingen und Mitklatschen gern an. So erklangen Lieder wie „Michael row the boat ashore“, „We shall overcome“, „Kumbaya my Lord“ und „Down by the riverside“.

Interessierte sind eingeladen, am Freitagabend mal zur Probe zu kommen. Chorleiter Torsten Seidemann steht gern bei Fragen zur Verfügung. Nach diesem stimmungsvollen Konzert gaben die Besucher gern eine Spende am Ausgang. Traditionell standen die 17 Sängerinnen und Sänger vor dem Eingang Spalier und verabschiedeten die Besucher des Konzerts mit ihrem letzten Gospelsong.

Aber wissen Sie, Gospel ist nicht der Sound, der Klang – es ist die Botschaft. Wenn es von Jesus Christus handelt, ist es Gospel

Edwin Hawkins (1943-2018)  US-amerikanischer Gospelmusiker „Oh Happy Day“.

Was für ein Wochenende und das Wetter hätte besser nicht sein können.

OH HAPPY DAYS

Dieses Video ansehen auf YouTube.
Haftungsausschluss : Mit dem Abspielen des Videos greifen Sie auf Inhalte des externen Anbieters YouTube zu. Dadurch können dessen Cookies gesetzt werden. Sie stimmen dem zu.
Dieses Video ansehen auf YouTube.
Haftungsausschluss : Mit dem Abspielen des Videos greifen Sie auf Inhalte des externen Anbieters YouTube zu. Dadurch können dessen Cookies gesetzt werden. Sie stimmen dem zu.

Infobox

Der Gospelchor „Spirit Voices“

Er entstand im Jahr 2009 aus einem kleinen Projektchor für das Projekt „Die 10 Gebote“ in Dortmund. Seitdem hat sich die kleine Gruppe um Kantor Torsten Seidemann zu einem Gospelchor entwickelt. Unterstützung erfolgt durch Carola Sodt.

Highlights der vergangenen Jahre:

„Amazing Grace” Musical Bad Driburg 2015 

 „Luther” Pop-Oratorium Halle/Westfalen 2017

6. Bad Driburger Gospelnacht Pfingsten 2017 

Konzert mit der Band „Gegenwind” „I feel Music in the air” Januar 2018

Gospelnight zugunsten „Brot für die Welt“ November 2018

7. Bad Driburger Gospelnacht „Come, let us sing“ Pfingsten 2019

Gospelkonzert „Over in the Gloryland” Februar 2020 mit ca. 200 Besuchern

Dazu gibt es auch eine Hörprobe:

https://www.youtube.com/watch?v=4JWJ8B_-xhM

Ausfall der 8. Gospelnacht wegen der Pandemie Pfingsten 2021 

Sommer 2020 – Sommer 2021 fanden Chorproben im Pandemie-Modus im Freien oder im Videoformat statt

„Prayer for the city” – Benefizkonzert für die Flutopfer September 2021

Quelle:

https://www.evangelisch-in-baddriburg-altenbeken-neuenheerse.de/bad-driburg/kirchenmusik/spirit-voices-gospel