„Mütter des Grundgesetzes“

Katharina von Ruschkowski referierte im Bad Driburger Rathaus Bad Driburg (ea). Christa Heinemann, erste Stellvertretende Bürgermeisterin der Stadt Bad Driburg, und Ulrike Rustemeier, Gleichstellungsbeauftragte der Stadt, empfingen die Journalistin und Moderatorin Katharina Rustemeier zu einem Vortrag über die „Mütter des Grundgesetzes“. Vier Frauen wurden genannt: Helene Weber, Elisabeth Selbert, Frieda Nadig und Helene Wessel. Vor allem Elisabeth Selbert (1896 –

» Weiterlesen

Salwa Benifqih und Simone Müller erhalten Zrrtifikate zur Tagesmutter

Werk-Ferber: „Wichtiger Beitrag zur Vereinbarkeit von Familie und Beruf“ Kreis Höxter/Bad Driburg. (red) Sie ist da, lacht, singt, spielt oder malt mit ihren Schützlingen. Und wenn der Bauklötzchen-Turm zusammenbricht, dann wird der kleine Baumeister getröstet. So erleben es täglich auch im Kreis Höxter die Tagesmütter oder Tagesväter als konstante Bezugsperson für die kleinen Weltentdecker. In einer kleinen Feierstunde wurden nun

» Weiterlesen

Stimmung ausgelassen – Wetter feucht fröhlich

Driburger feiern Karnevalumzug bei Nieselregen während die Hochburgen am Rhein zittern Bad Driburg. Tausende von Menschen säumten die Straße in Bad Driburgs Mitte. Pünktlich um 14.01 Uhr setzte sich der Zug in Bewegung und erreichte schließlich die Lange Straße. Das Wetter tat der Stimmung offenbar keinen Abbruch. Kamelle und andere Leckereien, die ebenfalls reichlich flogen ließen die Feuchtigkeit gar nicht

» Weiterlesen

Zwei Geschäfte sind bereits Vergangenheit

Mit dem heutigen Tag schloss der Multi Markt in der Geschwister-Scholl-Straße. Dort wo ehemals der Lidl Markt beherbegt war und später dieser seinen Abverkauf organisierte war vor knapp zwei Jahren der Multi Markt eingezogen. +++Update+++ Inwieweit der Markt erneut öffnet, können wir derzeit nicht sagen. Die Betreiber standen für unsere Anfrage derzeit nicht zur Verfügung. BDiB wird darüber weiter berichten.

» Weiterlesen

Ein IPad soll das Papier ersetzen

Stadtverordnete sollen künftig möglichst auf Briefpost verzichten.Bad Driburg. Im Zuge des Projektes „Digitale Verwaltung“ hatte gestern jedes Ratsmitglied einen Antrag auf Umstellung von Zusendung von Unterlagen in Papierform hin zur digitalen Nachricht erhalten. Diese Unterlagen bestehend aus Anlagen, wie Beschlussvorlagen, Empfehlungen, Grafiken usw. sind nicht selten 20/30 Seiten stark. Rechnet man diese auf die 32 Ratsmitglieder ein mal hoch, fallen

» Weiterlesen

Bemerkenswerte Auszeichnungsfeier am Gymnasium St. Xaver

Zonta-Club Höxter vergibt „Young Women in Public Affairs“-Award Bad Driburg. (red) Am Donnerstagabend gaben die Mitglieder des in der Aula des Gymnasiums St. Xaver unter dem Beisein vieler Anwesender die diesjährige Preisträgerin des Zonta-Awards „Young Women in Public Affairs“ bekannt – eine außergewöhnliche Feier, die nicht zuletzt aufgrund der hervorragenden musikalischen Beiträge beeindruckte. Zum zwölften Mal wurde diese Veranstaltung ausgetragen

» Weiterlesen

Eisenbahnfreunde im Außeneinsatz am Stellwerk Do

Bad Driburg. (red) Das schöne Wetter im Februar nutzten die Bad Driburger Eisenbahnfreunde, um das Stellwerk Do an der Brakler Straße wieder etwas freizuschneiden. Dabei wurden auch die Büsche am Fußweg zur Bahnhofstraße eingekürzt, damit Passanten diesen Weg wieder bequem nutzen können. (v.L.) Der Vereinsvorsitzende Georg Böddeker, Stephan Sommer, 2. Vorsitzender Wolfgang Ewers und der „Außenbeauftragte“ Uwe Rottermund bei der

» Weiterlesen

GRÜNE unterwegs in Begleitung eines Rollstuhlfahrers

Spaziergang durch die historische Nachbarstadt Brakel Bad Driburg/Brakel. (red) Bei sonnigem Wetter waren die Driburger GRÜNEN und ihre Gäste am vergangenen Sonntag der Einladung aus Brakel gefolgt. Mit dem Zug angereist ging es vom Bahnhof an der Baustelle der Mobilstation vorbei zur Brucht und ans Kaiwasser. Danach führte der Weg durch die Neustadt mit ihren historischen Ackerbürgerhäusern und zum Marktplatz.

» Weiterlesen

Was wird aus der Eggeland-Klinik?

Bad Driburg. (red) Die Stadt – Abt. Stadtplanung und Bauverwaltung – hat dem Ausschuss für Wirtschaftsförderung, Stadtmarketing und -entwicklung (Sitzung 20.02.) und dem Rat (Sitzung 25.02.) eine öffentliche Empfehlung vorgelegt. Sie möchte dem REGIONALE-Projekt „Baukulturelles Erbe in OWL erhalten und nutzen / Best Practice“ beitreten. Gefördert werden könnte damit der „wilhelminische Bau der ehemaligen Eggelandklinik“. In der Beschlussvorlage wird empfohlen,

» Weiterlesen

Ein guter Start der Oberstufe

Gesamtschule Bad Driburg freut sich über eine große Resonanz in der Anmeldewoche Bad Driburg. (red) Schon bei den gut besuchten Informationsabenden wurde deutlich, dass die Gesamtschule Bad Driburg eine herausragende Vorarbeit hinsichtlich des Aufbaus der gymnasialen Oberstufe geleistet hat und mit vielen Anmeldungen für die Oberstufe rechnen durfte. Ein Eindruck, der sich im Verlauf der Anmeldewoche bestätigen sollte: Ein vorläufiges

» Weiterlesen

Jahreshauptversammlung des SV Blau Weiß Reelsen

Dr. Michael Klein bleibt 1.Vorsitzender Reelsen. (ak) Zur Jahreshauptversammlung in der Schießsportanlage Reelsen am 16.02.2019 konnte der 1. Vorsitzende Dr. Michael Klein 55 Mitglieder begrüßen. Im Laufe des Abends erhielten die Anwesenden einen interessanten Überblick über die Abteilungen des SV Reelsen und deren Aktivitäten. Dazu zählen aktuell die mit Alhausen und Pömbsen gemeinsam geführten zwei Senioren-Fußballmannschaften, Alte Herrenspielgemeinschaft, die Minikicker

» Weiterlesen

Staat oder privat? Neuenheerses neue Grundschule

Neuenheerse. „Privat“ bedeutet erst einmal: Ohne Staat. Der Staat, in diesem Fall die Kommune als Schulträger, zog sich aus Neuenheerse zurück, im Sommer schließt die städtische Grundschule Neuenheerse als Teilstandort der ehemaligen KGS Bad Driburg. Engagierte Neuenheerser Bürger wollten sich damit nicht abfinden und gründen ihre eigene Dorfschule. „Kurze Beine, kurze Wege“ – wenn die Kommune sparen will oder muss,

» Weiterlesen

Schritte zum digitalen Krankenhaus gehen

Neujahrsempfang der KHWE in Bad Driburg Bad Driburg. (red) Die Digitalisierung ist auch im Klinikum Weser-Egge ein wichtiges Zukunftsthema. Um den Menschen in der Region weiterhin eine moderne Gesundheitsversorgung anzubieten, sollen in den kommenden Jahren wichtige weitere Schritten zu digitalisierten Abläufen gegangen werden. Worauf zu achten ist, wenn sich ein Krankenhaus dem digitalen Wandel stellt, dieser Frage widmete Gastredner Dr.

» Weiterlesen

Erstmalig drei Kameradinnen in die Wehr aufgenommen

Ehrungen und Beförderungen bei der Feuerwehr in Alhausen Alhausen. (cn/ab) Am 01.02.2019 folgten der Einladung des Löschgruppenführers Stefan Heitz zahlreiche aktive Angehörige und die Mitglieder der Ehrenabteilung in die Räumlichkeiten der Feuerwehr im Weberdorf Alhausen zur Jahreshauptversammlung. Seitens der Wehrführung der Freiwilligen Feuerwehr Bad Driburg konnte Waldemar Gamenik samt Stellvertreter Herr Tobias Menne ebenso wie der Bezirksausschussvorsitzende Hölscher in den

» Weiterlesen

Klinik-Café ausgezeichnet – Barrierefreiheit als Qualitäts- und Komfortmerkmal

(red) Das Café „Kleine Kaffeebohne“ in der Knappschafts-Klinik Bad Driburg wurde für seine Barrierefreiheit nach den Kriterien der bundesweit einheitlichen Kennzeichnung „Reisen für Alle“ ausgezeichnet. Die bundesweite Kennzeichnung „Reisen für Alle“ als Qualitätsmerkmal basiert auf umfangreichen Kriterien. Die Kennzeichnung wurde gemeinsam von Betroffenenverbänden und touristischen Verbänden erarbeitet. „Barrierefreiheit bedeutet nicht nur Komfort und Qualität für Menschen mit Beeinträchtigung, sondern auch

» Weiterlesen
1 2 3 4 5 37