Aus Altersgründen: Elsheimers schließen Radsport-Geschäft


Fast 40 Jahre Dienst am Kunden

Bad Driburg. Die Redaktion von Bad Driburg im Blick hätte viel lieber über eine Neueröffnung berichtet. Claudia und Armin Elsheimer geben nach fast 40 Jahren ihr Radsport-Geschäft in der Schulstraße auf. Im Jahr 1980 waren sie nach Bad Driburg gekommen, im März 1982 eröffneten sie ihren Laden. „Wir haben bei Null angefangen und uns langsam hochgearbeitet. Darauf sind wir auch stolz“, berichtet Claudia Elsheimer. Bei den Eheleuten fanden die Bad Driburger kompetente Beratung, Marken-Fahrräder und E-Bikes, Hilfe bei Reparaturen und technischen Problemen, Verleih und Ladeservice, wetterfeste Fahrradbekleidung und anderes für zünftige Radfahrer.
Das Corona-Jahr führte zu einer größeren Nachfrage nach Zweirädern, die Lieferung stockt laut Armin Elsheimer. Er ist froh, dass er im Keller ein großes Lager hat, so dass bei Reparaturen noch Ersatzteile zur Verfügung stehen. Bis Ende September wird er seine Reparatur-Werkstatt noch geöffnet halten und Aufträge abarbeiten.
Seit gestern, 2. August, findet der Räumungsverkauf von Fahrrädern, Helmen und anderem Zubehör statt. Anfang Oktober soll dann mit einem Umtrunk und einer Tombola die Abschiedsfeier stattfinden.

Dieses Video ansehen auf YouTube.
Haftungsausschluss : Mit dem Abspielen des Videos greifen Sie auf Inhalte des externen Anbieters YouTube zu. Dadurch können dessen Cookies gesetzt werden. Sie stimmen dem zu.

Die Eheleute zeigen auch ein Herz für krebskranke Kinder und ihre Angehörigen. Sie unterstützten und unterstützen auch weiter den Verein „Schornsteinfeger helfen krebskranken Kindern“. Seit 15 Jahren gibt es die Glückstour der Schornsteinfeger, bei der quer durch die Republik mehrere Tage lang per Rad Spenden gesammelt werden. Die Tour führte 2019 auf Einladung des Bad Driburger Schornsteinfegermeisters Jochen Loke auch durch Bad Driburg.

Einen Nachfolger haben die beiden nicht gefunden. Doch ein Gastronomiebetrieb möchte ihre Räume in Zukunft nutzen.
„Unser Lädchen – Handgemachtes & mehr bei Claudia“ liegt um die Ecke in der Langen Straße. Hier bietet Claudia Elsheimer neben Westfalenstoffen, Schrägbändern, Kordeln, Topfbändern und Nähgarn „schöne Sachen für die Seele“, hoffentlich noch viele Jahre.

„Unser Lädchen – Handgemachtes & mehr bei Claudia“