Tag der offenen Tür der Gesamtschule

Kevin Brand

Bad Driburg. Ganz im Zeichen einer Reise in die Zukunft, stand in diesem Jahr der Tag der offenen Tür der Gesamtschule Bad Driburg.

Auf der Reise durch verschiedene Länder entdeckten die Kinder die verschiedensten Themengebiete und Unterrichtsfächer der Gesamtschule.

Die Schüler Daniel und Liam aus der Schule unter der Iburg (4 Klasse) in Italien. Hier konnten sie mit Hölzern und Kichererbsen spielerisch mathematische Formen bauen oder eigene Kunstwerke erschaffen

Dabei sammelten die jungen Entdecker Stempel in ihrem eigenen Reisepass, den sie am Ende mit einem Foto verzieren konnten. 

Fertig gestempelter Reisepass. Die Stempel gab es immer in den jeweiligen Ländern/Klassenräumen, wenn diese erforscht und die Experimente oder Ausstellungen begutachtet wurden

Auch die an der Schule angebotene Segelfliegen-AG präsentierte sich mit einem echten Segelflugzeug mit 15 Metern Spannweite vor dem Haupteingang.

Die Segelflieger AG beim Aufbau des Segelfliegers

In den einzelnen Ländern, in verschiedenen Klassenräumen, konnten sich Eltern mit den Lehrern austauschen und die Schüler von morgen konnten Eindrücke über ihre neue Schule im nächsten Jahr sammeln.  
Die Kinder nahmen das Angebot sehr gut an und hatten neben offensichtlichen Spaß, auch noch einige Lerneffekte.

Der Förderverein lud mit Kaffee und Waffeln zum kurzen Pausieren ein, während in der Mensa auch zum Mittagstisch gebeten wurde. Für die musikalische Unterhaltung sorgte das Schulorchester.

,,Es war ein aufregender Tag, und man hat sehr viele Eindrücke von der Schule bekommen. Die Lehrer waren sehr nett, und haben uns mit viel Geduld alles erklärt.”

Schüler Daniel und Liam aus der Schule Unter der Iburg
Das Schulorchester begleitete den Tag mit frischen Tönen
Der Schüler Liam gibt einem selbstfahrenden Roboter Anweisungen, damit dieser ins Ziel kommt
Die Schüler und Schülerin beim Schach spielen
Im Kunstraum konnte man auf einem kleinen Holzkreis mit Acrylfarbe seiner Fantasie freien Lauf lassen
Viele Sachen zum Anfassen und Ausprobieren
Vorstellung des Lernprofils ,,Bienen und Umwelt”