Die nächsten Veranstaltungen in Bad Driburg

Weitere aktuelle Nachrichten aus unserem Stadtgebiet Bad Driburg

Feuerwehr Herste zieht Bilanz
Heinz Stork für 55 Jahre Mitgliedschaft geehrt.

Der stellv. Leiter der Feuerwehr Tobias Menne überreichte in diesem Jahr zahlreiche Urkunden für Seminare und Lehrgänge an die Herster Kameraden. Er lobte und bedankte sich an dieser Stelle nochmals für das gezeigte Engagement und die freiwillig / ehrenamtlich geleisteten Stunden. Für die Feuerwehr Herste waren es im Jahr 2019: 1678 geleistete Stunden, davon 495 Einsatzstunden bei 27 Einsätzen und hinzukommenden 82 Veranstaltungen (Dienstabende, Fortbildung etc.). So wurden Florian Koch, Jonas Rehermann und Timm Rehermann vom Feuerwehrmann zum Oberfeuerwehrmann befördert

» Weiterlesen

Die Sprache und Kraft der Musik:

Konzert der Streicherphilharmonie in der Südstadtkirche Bad Driburg. „Wohltun, wo man kann, Freiheit über alles lieben!“ Mit diesem Zitat von Ludwig van Beethoven begrüßte Torsten Seidemann, Vorsitzender der Musikgesellschaft, alle Musiker und Konzertbesucher in der Südstadtkirche. Die jungen Leute, Jugendliche zwischen zwölf und zwanzig Jahren, waren mit ihrem Chefdirigenten Wolfgang Hentrich aus Dresden angereist. Bad Driburg war die erste Station ihrer Tournee unter dem Motto „30 Jahre deutsche Einheit“ in Nordrhein-Westfalen. Sie wird durch alle 16 Bundesländer führen.„Mit der Sprache

» Weiterlesen

Löschgruppe Neuenheerse stellt Anfrage auf Modernisierung

Feuerwehrgerätehaus Löschgruppe Neuenheerse

Gerätehaus soll erweitert werden Neuenheerse. (tk) Nach 45 Jahren, wird das Feuerwehrgerätehauses der Löschgruppe Neuenheerse, das im Jahr 1976 hinter der Nethehalle im Tailor in Neuenheerse errichtet wurde, zu klein für die zukünftigen Ansprüche und Aufgaben der Löschgruppe Neuenheerse. Auf Nachfrage von Bad Driburg im Blick beim Löschgruppenführer der Feuerwehr Neuenheerse, Daniel Wulf, bestätigte dieser, die Anfrage an die Stadt Bad Driburg nach einer Modernisierung und räumliche Vergrößerung des Feuerwehrgerätehauses. Es hat mittlerweile eine Begehung des Gebäudes mit der Feuerwehr

» Weiterlesen

Innovation aus Bad Driburg bundesweit gefragt

Bad Driburger Kassensystem macht den Aufschrei um die Bonpflicht überflüssig Bad Driburg. (bb/ab) Das Telefon von Gerd Klein (49) steht momentan nicht still. Sein 2013 gegründetes Unternehmen ist nur eines von deutschlandweit zweien, welches Kassensysteme mit sogenannten „E-Bons“ vetreibt. Durch die seit dem 01.01.2020 bestehende Belegausgabepflicht müssen Geschäfte einen Bon in Papier- oder wie hier angeboten, in der elektronischen Form ausgeben. Der Aufschrei über die Papierberge ließ seltsamerweise recht lange auf sich warten, denn die Kassensicherungsverordnung wurde bereits im Oktober

» Weiterlesen

Seelsorger sagt adé

Krankenhauspfarrer Edgar Zoor verlässt die KHWE Bad Driburg/Steinheim. Wenn Edgar Zoor auf den Stationen unterwegs ist, wird er von Patienten und Mitarbeitern mit offenen Armen empfangen. „Die Nähe zu den Menschen und das Gefühl, gebraucht zu werden, erfüllt mich“, sagt der Pfarrer und Krankenhausseelsorger. Doch die Zeichen stehen auf Veränderung: Ende April verlässt der 52-Jährige die Katholische Hospitalvereinigung Weser-Egge. Nachdem Edgar Zoor von 2006 bis 2010 als Benediktiner in Jerusalem gelebt hatte, wollte er zurück in den Dienst der Diözese.

» Weiterlesen

Glasmachertradition in Bad Driburg LWL-Archäologen untersuchen seltenes Industriedenkmal

Bad Driburg im Blick war vor Ort Bad Driburg (lwl). Im Vorfeld einer Neubebauung graben aktuell Archäologen des Landschaftsverbandes Westfalen-Lippe (LWL) an der Brakeler Straße/Hufelandstraße in Bad Driburg. Dort untersuchen sie auf einer Fläche von 680 Quadratmetern die Überreste einer industriellen Glashütte, die mit ihrem Ursprung bis in das 19. Jahrhundert zurückreicht und einen wichtigen Bestandteil Driburger Industriekultur darstellt. Oberflächlich sind auf dem Bauareal keine Spuren der ehemaligen Glashütte mehr zu sehen. Die ehemaligen Fabrikgebäude wurden mehrheitlich bereits wenige Jahre

» Weiterlesen

Bad Driburger Adventsmarkt begeisterte Besucher

Bad Driburg. (bb) Da war er auch schon wieder vorbei: Nach 4 Tagen ging der Bad Driburger Adventsmarkt am 01.12. zu Ende. Auch in diesem Jahr lockte er wieder zahlreiche Besucher in die Innenstadt. Dort begeisterte man diese mit selbstgebastelten Dekorationsartikeln, Honig, selbstgenähter Puppenkleidung und weiteren Handarbeiten sowie einigen Leckereien. Für die weihnachtliche Stimmung sorgte neben dem Fanfarenzug Blau-Weiß insbesondere der Weihnachtsmann auf Inlinern mit seinen Lichtern und dem umgebauten Wagen, der die Musikanalage beherbergt. Einige Besucher vermissten allerdings auch

» Weiterlesen

Bad Driburg erneut Gastgeber der Windenergietage

WINDBRANCHE TROTZT POLITISCHEM GEGENWIND Bad Driburg. Am Donnerstag und Freitag lud der Landesverband Erneuerbare Energien NRW erneut zur Fachtagung ins Gräflicher Park Health & Balance Resort. Über 350 Teilnehmer haben sich an den zwei Tagen mit dem Thema Energieform der Zukunft befasst. Bei den Windenergietagen NRW 2019 diskutierte die Windbranche Mittel und Wege, wie der katastrophalen Situation der Windenergie begegnet werden kann. Im Fokus stand die Akzeptanz für den Ausbau. Ein dramatischer Einbruch des Ausbaus, sowie Massenentlassungen sind bereits zu

» Weiterlesen

Offene Türen in der Gesamtschule Bad Driburg

NRW-Gesamtschulen feiern 50-jähriges Bestehen Bad Driburg. Die Gesamtschule Bad Driburg lud zum Tag der offenen Tür ein. Im Foyer des Gebäudes an der Geschwister-Scholl-Straße wurden die Besucher vom Blasorchester der Gesamtschule empfangen, das unter der Leitung von Martin Rieckmann Jazz-, Pop- und Swing-Stücke präsentierte, die auch auf der nächsten Helgolandfahrt zum Programm gehören. Martin Rieckmann leitet nicht nur die Stadtkapelle und ihre Erwachsenenbläserklasse sowie die Gruppen „Lautstark“ und „Vorlaut“, sondern auch das Lernprofil Blasorchester der Gesamtschule Bad Driburg und seit

» Weiterlesen

Große Pläne für die Burg Dringenberg

Sarnierungsarbeiten der Burg Dringenberg Dringenberg. (ap) Gut Ding will Weile haben. Das mögen sich die ersten Bewohner von Dringenberg im Gründungjahr 1323 noch nicht gedacht haben. Heute bereits bereitet sich die Ortschaft auf ihr 700-jähriges Jubiläum vor: Am 27.08.2019 fand unter reger Beteiligung interessierter Bürgerinnen und Bürger ⬇️ die zweite Dorfwerkstatt zur Umgestaltung des Burgareals statt. Wie das Westfalen Blatt kürzlich berichtete, gab Bezirksausschussvorsitzender Meinolf Tewes bei einem Treffen vor der Burg Dringenberg bekannt, dass in den kommenden Jahren umfangreiche

» Weiterlesen

Alice im Wunderland

„Am Ende war das alles nur ein Traum?“ …fragt sich Alice, nachdem sie aus dem Wunderland erfolgreich mit ihrer geliebten Katze zurück ist. Erleichtert aber auch wehmütig schaut sie auf die wunderschöne Fantasiewelt zurück, in der unser normales Leben komplett in Frage gestellt wird. Und schon ist sie wieder mittendrin in dem turbulenten, surrealen Treiben. Ein Geschehen, wie es in Träumen tags und nachts möglich ist. Ehrfürchtiges Staunen ist in dieser Welt möglich. Das Theaterstück aus der Feder von Lewis

» Weiterlesen

Verkehrs- und Wegeleitkonzept Südoststadt

„Fußverkehrs-Check Bad Driburg“ Bad Driburg. Mobil sein und mobil bleiben wollen alle, Junge und Alte. Die sogenannte Infrastruktur im Wohnort muss passen oder angepasst werden. Mehr Mobilität kostet mehr Geld, auch die Kommunen. Diese müssen bei allen Maßnahmen auch an den Umweltschutz denken. Video: Stefan Ingram Das Integrierte Städtebauliche Entwicklungskonzept ISEK war Grundlage für die Planung verschiedener Maßnahmen, die die Qualität in Bad Driburgs Fußverkehr verbessern sollen. Der Fußverkehrs-Check, den die Stadt „gewonnen“ hatte (Bad Driburg im Blick berichtete), war

» Weiterlesen
1 2 3 6