Heute beginnt das Schützenfest in Bad Driburg mit dem „Tag der Majestäten“

Das Königspaar 2019 begrüßt die Bevölkerung zum Schützenfest an diesem Wochenende.

Königspaar Irina & Volker Schadow

Der erste Schützenfesttag (Freitag, 12.07.2019)
steht unter dem MottoTag der Majestäten“.

Nachmittags bringt die Stadtkapelle Bad Driburg zur Einstimmung auf das Schützenfest vor dem Rathaus ein musikalisches Ständchen für die Bürger und Gäste der Badestadt. Durch die im letzten Jahr abgeschlossene Neugestaltung des Bad Driburger Rathausplatzes besteht nun die Möglichkeit, die gesamte Krönungszeremonie auf diesem attraktiven Platz abzuhalten, der beste Sicht für die Zuschauer bietet und eine hervorragende Akustik für die musizierenden Kapellen.

Dr. Frank-Ulrich Strauß als Zeremonienmeister wird Entkrönungen der vorherigen und Inthronisierungen der neuen Majestäten vornehmen. Hieran schließt sich direkt der „Große Zapfenstreich“ an, feierlich ausgeführt von der Stadtkapelle Bad Driburg und dem Spielmannszug „Alte Kameraden“ Brenkhausen. Der Große Zapfenstreich ist das höchste musikalische Zeremoniell in Deutschland und wird erstmalig während des Schützenfestablaufs 2019 auf dem Rathausplatz dargeboten.
Anschließend marschieren das Bataillon und die Zuschauer begleitet von Fackelträgern zum Schützenplatz, wo sie schon die Partyband RELAX für den Eröffnungstanz im Schützenhaus erwartet.


Der zweite Schützenfesttag (Samstag, 13.07.2019)
steht unter dem MottoTag der Gäste“.

Morgens findet das Königsfrühstück im Schützenhaus statt, an dem die Bad Driburger Unternehmerschaft wieder Gelegenheit hat, einer Schützenveranstaltung beizuwohnen. Neben Darbietungen der Stadtkapelle werden auch Festansprachen stattfinden und einige Ehrungen vorgenommen. Nach Beendigung des Gabelfrühstücks ziehen sich die vier Kompanien in ihre Quartiere zurück und gestalten den Nachmittag individuell für ihre Kompaniemitglieder und Gäste. Abordnungen der Gastvereine und die Kapellen werden in den Kompanien gegen 16 Uhr empfangen.

Bis 18 Uhr treffen alle Kompanien mit ihren Kapellen, Spielmannszügen und Gastvereinen im Sternmarsch am Alten Markt vor der Pfarrkirche ein und nehmen als Bataillon Aufstellung, welche dann vom Oberst und den Majestäten abgeschritten wird. Anschließend wird die Formierung aufgelöst, so dass sich die Schützen, ihre Partner(innen), Freunde, Bürger und Gäste an die rund um den Alten Markt dann aufgestellten Außentheken und Gastronomie-Sitzgelegenheiten begeben können. Währenddessen findet auf der Kirchtreppe das große Gruppenfoto mit den Majestäten und der diensthabenden 4. Kompanie statt sowie anschließend ein weiteres Gruppenfoto mit Bad Driburger Majestäten und den Majestäten und Fahnenabordnungen der Gastvereine. Zeitgleich spielen die Kapellen und Spielmanns- und Fanfarenzüge ein Platzkonzert direkt am alten Markt. Nach etwa einer Stunde, die sicherlich mit interessanten kurzweiligen Gesprächen verbracht wurde, formiert sich das Bataillon und marschiert zum Schützenplatz. Im Schützenhaus findet die traditionelle große Polonaise durch den Festsaal statt, gefolgt vom Eröffnungstanz der Majestäten auf demTanzparkett. Die Partyband RELAX verspricht gegenüber dem Vortag am Samstagabend nochmals „eine Schüppe draufzulegen“ und den Saal bis spät in die Nacht zum Kochen zu bringen.


Der dritte Schützenfesttag (Sonntag, 14.07.2019)
steht unter dem Motto „Tag der Familien“.

Mit dem Schützenhochamt beginnt der letzte Schützenfesttag. Ein Höhepunkt wird in diesem Jahr die Weihe der neuen Jugendstandarte sein. In der großartigen Akustik der Pfarrkirche wird die Stadtkapelle wieder für Gänsehautmomente und Tränen der Rührung sorgen. Die Schützenkönigin bittet am Nachmittag die Damen der Gilde und Bürgerinnen aus und um Bad Driburg zur Kaffeevisite in den Gräflichen Park. Die Schützen holen die Damen um 16 Uhr mit einer feierlichen Parade vor den Brunnenarkaden ab, und anschließend folgt ein gemeinsamer großer Festumzug durch die Bad Driburger Innenstadt zum Schützenplatz. Dort gibt es um 17 Uhr für die Kinder eine Vorstellung des Staufenberger Puppentheaters und anschließend eine Kinderpolonaise durch das Schützenhaus, mit kleiner „Belohnung“, überreicht von den Majestäten und dem Kinderkönigspaar. Danach wird „DJ Elmar“ Musik für jeden Geschmack auflegen, bis in der Nacht das Schützenfest 2019 seinen Ausklang findet.