Bad Driburg im Blick als Progressive App ab sofort erhältlich.

Laufende native App mit nahezu 800 Nutzern momentan mit Störungen

Bad Driburg. Seit einigen Tagen weist die herkömmliche App „Bad Driburg im Blick“ immer wieder Störungen auf. Das gilt für den Apple- sowie Google Playstore.
Ihren Unmut darüber teilten uns einige Leserinnen und Leser mit.

Unsere Redaktion hat nun reagiert und bietet ab sofort eine optimierte Alternative an.
Normalerweise werden Apps als native Anwendung zum Download im Play Store oder bei Apple angeboten. Bei den sogenannten Progressive Web Apps ist aber keine Installation mehr notwendig, da sie auf Basis offener Webstandards aufbauen.

Progressive Web Apps, kurz PWA, haben das Potenzial, so bescheinigen es führende Fachmagazine, viele native Apps, wie BDiB eine ist, überflüssig machen zu können.
Progressiv (also fortschrittlich) bedeutet in diesem Zusammenhang, dass sie sich stets an das Smartphone und den Browser anpassen, um so das beste Nutzererlebnis zu bieten. Da sie mithilfe von Web-Standards realisiert werden, ist auch keine Installation aus einem App Store mehr notwendig.

Die Nutzer von

https://bad-driburg-im-blick.chayns.net/

können diese PWA ab sofort 🚩sogar auf ihrem Homescreen ablegen – ganz so wie bei der herkömmlichen App.

Einfach im Browser auf den Menübutton klicken (Bild 1)

Bild 1

und die geöffnete Seite „auf den Startbildschirm hinzufügen“. (Bild 2+3)

Bild 2

Bild 3

Anschließend bestätigen. (Bild 4)
Fertig!

Bild 4

Die Vorteile progressiver Web-Apps sind offensichtlich und vielversprechend: Sie benötigen weder Download noch Installation, werden bei jedem Aufruf automatisch aktualisiert, sparen Geräteressourcen und brauchen nicht zwingend eine Internetverbindung. Auch Pushnachrichten für Eilmeldungen sind möglich. Sie sind Sie auch auf dem Smartphone bestens informiert.
Nach unserem Motto: Bürger informieren Bürger.